Buergertreff Raubling s

  • Herzlich Willkommen Bürgerbüro & Bürgertreff

      Herzlich
    willkommen

    im
    Bürgertreff
    Bürgerpark
    Bürgerbüro

    Raum für Ihre Ideen
    Soziale Stadt Raubling

Es gibt Neuigkeiten

Heilfasten daheim

Ob aus religiösen, spirituellen oder gesundheitlichen Aspekten: Fasten ist etwa so alt wie die Menschheit.
Wer vom Fasten überzeugt ist, beruft sich auf die möglichen positiven Effekte für Körper und Geist. Fasten soll zu Wohlbefinden und Vitalität führen, außerdem das Immunsystem stärken, da der Darm komplett gereinigt wird.
Für die meisten liegt das eigene Zuhause als Wahl zum Fasten am Nächsten. In der gewohnten Umgebung ist man keinem äußeren Zwang ausgesetzt und kann sein Vorhaben so durchführen, wie man es selbst möchte.
Wichtig ist: Wer gesund ist, kann fasten, auch zu Hause. Alle, die an chronischen Erkrankungen leiden, sollten das Vorhaben „Heilfasten“ vorher medizinisch abklären. Wer Heilfasten möchte, benötigt auch eine gute Portion Disziplin, ganz gleich ob beim Heilfasten zu Hause oder an einem anderen Ort.

Das Angebot der Sozialen Stadt Raubling startet am Mittwoch, 22. März um 18:30 Uhr mit einer Einführung.
Die Fastenwoche vom 3. bis 7. April wird mit abendlichen Treffen im Bürgertreff Raubling, Holzbreitenweg 6, begleitet und unterstützt.

Mitmachen – mithelfen – dabei sein!
Hier finden Sie unsere Angebote und Aktionen:

  • Alle
  • Bewegung
  • Familie
  • Handarbeiten
  • Kinder
  • Kultur
  • Natur
  • Rat&Hilfe
  • Senioren
  • Spiel&Spaß

Soziale Stadt Raubling

Bund-Länder Programm - seit 2009 in Raubling

Das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt will die Lebensqualität der Menschen verbessern und bürgerschaftliche Potenziale aktivieren. Seit 2009 wird dieses Programm in Raubling in Trägerschaft der Diakonie Rosenheim und in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Raubling umgesetzt.

Sanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung

2009 beschloss der Gemeinderat Raubling die €žSanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung. Die Soziale Stadt Raubling begleitet diesen Sanierungsprozess. Mit den Familien und BewohnerInnen der Siedlung werden das Wohnumfeld und die Lebensbedingungen gestaltet. Dazu gehören die angemessene Umsiedelung und Unterstützung der BewohnerInnen in Übergangswohnungen während der Sanierung einzelner Bauabschnitte, eine Gemeinschaftsbildung durch Projekte und Aktionen in der Siedlung, wie z.B. Seniorennachmittage, Siedlungsfest, Flohmarkt, etc.

Eine zentrale Aufgabe ist es dabei, das Engagement der Familien und BewohnerInnen in diesem Gemeindeteil zu fördern und zu unterstützen.

Herbst 2015 - Bürgertreff in neuen Räumen

Die Soziale Stadt Raubling ist vom Einfang 35 in den Holzbreitenweg 6 gezogen und hat in den neu sanierten Räumen im Erdgeschoss ihren Bürgertreff eröffnet. Zur Eröffnung, am 9. Oktober 2015 nutzten viele Raublinger Bürger die Gelegenheit, die neuen Räume zu besichtigen.