09. August 2017

Tagesausflug in den Bayerischen Wald

schloss egg 01Erlebnisreiche, spannende Spätsommer Fahrt in den Bayrischen Wald mit dem Bürgertreff Raubling


Wir besuchen das schaurig schöne Schloss Egg, aus dem 11. Jahrhundert, eine im Kern vollständig erhaltene, mittelalterliche Burganlage die als Kulisse für die Filme "Bibi Blocksberg" sowie "Fünf Freunde" diente.
Nächste Station ist die spektakulärste Burganlage im Herzen des Bayerischen Waldes, die Burgruine Weißenstein, thronend auf einem 758 Meter hohen Quarzfelsen.
Anschließend der Besuch im Glas Dorf Weinfurtner, in dem rund 170 Fachleute leben und arbeiten.
Die letzte Station des Ausfluges ist das Hexenmuseum in Ringelai. Es dokumentiert anhand der Originalprotokolle die Justizmorde und den Hexenwahn von der Antike bis zur Neuzeit sowie die letzte Hexenverbrennung im Fürstbistum Passau im Jahre 1703.
Wir laden alle Interessierte, ob Stadt oder Land, ganz herzlich ein!


Tag: 23. September
Abfahrt: 7:00 Bürgertreff Raubling
oder 7:10 Autobahnmeisterei Pfraundorf
Ankunft: ca. 20:30 Uhr
Fahrtkosten 25,-€ plus Führung Schloss Egg 4,-€ Burg u. Museum je 1,- €
Anmeldung mit Vorkasse: Tel.: 08035-8739488
Anmeldeschluss ist der 15.09.

Zurück

Soziale Stadt Raubling

Bund-Länder Programm - seit 2009 in Raubling

Das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt will die Lebensqualität der Menschen verbessern und bürgerschaftliche Potenziale aktivieren. Seit 2009 wird dieses Programm in Raubling in Trägerschaft der Diakonie Rosenheim und in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Raubling umgesetzt.

Sanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung

2009 beschloss der Gemeinderat Raubling die €žSanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung. Die Soziale Stadt Raubling begleitet diesen Sanierungsprozess. Mit den Familien und BewohnerInnen der Siedlung werden das Wohnumfeld und die Lebensbedingungen gestaltet. Dazu gehören die angemessene Umsiedelung und Unterstützung der BewohnerInnen in Übergangswohnungen während der Sanierung einzelner Bauabschnitte, eine Gemeinschaftsbildung durch Projekte und Aktionen in der Siedlung, wie z.B. Seniorennachmittage, Siedlungsfest, Flohmarkt, etc.

Eine zentrale Aufgabe ist es dabei, das Engagement der Familien und BewohnerInnen in diesem Gemeindeteil zu fördern und zu unterstützen.

Herbst 2015 - Bürgertreff in neuen Räumen

Die Soziale Stadt Raubling ist vom Einfang 35 in den Holzbreitenweg 6 gezogen und hat in den neu sanierten Räumen im Erdgeschoss ihren Bürgertreff eröffnet. Zur Eröffnung, am 9. Oktober 2015 nutzten viele Raublinger Bürger die Gelegenheit, die neuen Räume zu besichtigen.