Natürlicher rückenschmerzen Der Knochen befindet sich in einem andauernden Erneuerungsprozess: Osteoklasten, körpereigene rückenschmerzen, bauen Knochensubstanz ab und setzen dabei Calcium frei. Osteoblasten füllen die entstandenen Lücken wieder rückenschmerzen unterer rücken auf. Bis zum 30. Lebensjahr überwiegt die Aufbauarbeit, danach wird mehr Knochenmasse abgebaut. Dabei verringert sich die rückenschmerzen um etwa 0,5 bis 1 Prozent pro Jahr.

Buergertreff Raubling s

  • Herzlich Willkommen Bürgerbüro & Bürgertreff

       Herzlich
    willkommen


    im
    Bürgerhaus


    Raum für Ihre Ideen
    Soziale Stadt Raubling

Aktuell im Bürgerhaus

Liebe Freunde,

der Weihnachtsendspurt hat begonnen. Wer zwischen Geschenke kaufen, Weihnachtsfeiern, Christkindlmärkten, Wohnung putzen etc. etwas zur Ruhe kommen und innere Einkehr halten möchte, sei herzlich zur Tankstelle für die Seele am Mittwoch Abend zum Thema „schenken“ eingeladen. Bei wem sich der Stress schon körperlich bemerkbar macht, kann gerne bei der Selbsthilfegruppe Psychosomatik vorbeischauen.

Unten findet ihr wieder einen Text von Manfred Ebeling: „Schöne Stunden“.

Dienstag, 17.12 ::: 18:00 Uhr

Selbsthilfegruppe Psychosomatik

Treffen von Menschen mit körperlichen Beschwerden, die durch seelische Probleme verursacht werden. Keine Anmeldung erforderlich, einfach vorbei kommen!


Mittwoch, 18.12. ::: 19:00Uhr

Tankstelle für die Seele

Gesprächsrunde zu wechselnden Themen. Dieses Mal: schenken und beschenkt werden

Neue Kollegin im Bürgerhaus Raubling: Saskia Sittel


INFO

Ich habe meine Stelle geteilt. Meine neue Kollegin heißt Saskia Sittel und arbeitet 20 Wochenstunden, vorwiegend von Montag bis Mittwoch im Bürgerbüro der Sozialen Stadt Raubling. Unter der bekannten Rufnummer 08035- 873 94 88 sind wir beide erreichbar. Neu ist die allgemeine Mailaddresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Saskia Sittel ist ab sofort unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per Mail zu erreichen.


Schöne Stunden

von Manfred Ebeling

Es zähln doch nur die schönen Stunden

da redet nur, soviel ihr wollt

- wer davon viele hat gefunden

der hat getan, was er gesollt !

Und schön - das lerne schon als Kind! -

ist nicht an äußres Glück zu binden,

die Stunden sind so wie sie sind

- du musst sie nur als schön empfinden !


„Herzensgespräch für Eltern“ (nach Vereinbarung)
Liebe Eltern,falls jemand in der herannahenden Vorweihnachtszeit ein Gespräch braucht …ich hab noch ein paar Stunden dafür in meinem Kontingent zur Verfügung.
Das „Herzensgespräch für Eltern“ ist ein Angebot der Sozialen Stadt Raubling zur Unterstützung von Eltern. Es ist kostenlos (solang der „Vorrat“ reicht)
Bei Interesse schreibt mir bitte einfach eine E-Mail: Franziska Wanger <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>
________________________________________

Hinweise zu Änderungen:

Wer bei den Näh-Herzen mitmachen möchte, sollte sich vorab bei Franzi (08035-9639590 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden, d.h. der Nähtreff ist momentan nur 14-tägig von 16-18 geöffnet.

 

Lernen Sie unsere regelmäßige Angebote kennen:

Lage - Hier finden Sie uns

Bürgerbüro & Bürgertreff im Bürgerhaus Raubling
Bürgerpark 'Schönes Eck' 

Soziale Stadt Raubling

Bund-Länder Programm - seit 2009 in Raubling

Das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt will die Lebensqualität der Menschen verbessern und bürgerschaftliche Potenziale aktivieren. Seit 2009 wird dieses Programm in Raubling in Trägerschaft der Diakonie Rosenheim und in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Raubling umgesetzt.

Sanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung

2009 beschloss der Gemeinderat Raubling die €žSanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung. Die Soziale Stadt Raubling begleitet diesen Sanierungsprozess. Mit den Familien und BewohnerInnen der Siedlung werden das Wohnumfeld und die Lebensbedingungen gestaltet. Dazu gehören die angemessene Umsiedelung und Unterstützung der BewohnerInnen in Übergangswohnungen während der Sanierung einzelner Bauabschnitte, eine Gemeinschaftsbildung durch Projekte und Aktionen in der Siedlung, wie z.B. Seniorennachmittage, Siedlungsfest, Flohmarkt, etc.

Eine zentrale Aufgabe ist es dabei, das Engagement der Familien und BewohnerInnen in diesem Gemeindeteil zu fördern und zu unterstützen.

Herbst 2015 - Bürgerhaus: Der Bürgertreff in neuen Räumen

Die Soziale Stadt Raubling ist vom Einfang 35 in das Bürgerhaus, Holzbreitenweg 6 gezogen und hat in den neu sanierten Räumen im Erdgeschoss ihren Bürgertreff eröffnet. Zur Eröffnung, am 9. Oktober 2015 nutzten viele Raublinger Bürger die Gelegenheit, die neuen Räume zu besichtigen.

Das Programm Soziale Stadt wird im Auftrag der Gemeinde Raubling umgesetzt in Trägerschaft der Diakonie Rosenheim.

Diakonie Soziale Dienste Logo  Wappen Raubling  


Die Soziale Stadt Raubling wird gefördert durch:

Bund Laender Programm Soziale Stadt Logo Staedtebaufoerderung Logo  Bundesministerium fuer Umwelt Logo bayersches Staatswappen