Natürlicher rückenschmerzen Der Knochen befindet sich in einem andauernden Erneuerungsprozess: Osteoklasten, körpereigene rückenschmerzen, bauen Knochensubstanz ab und setzen dabei Calcium frei. Osteoblasten füllen die entstandenen Lücken wieder rückenschmerzen unterer rücken auf. Bis zum 30. Lebensjahr überwiegt die Aufbauarbeit, danach wird mehr Knochenmasse abgebaut. Dabei verringert sich die rückenschmerzen um etwa 0,5 bis 1 Prozent pro Jahr.

Buergertreff Raubling s

  • Herzlich Willkommen Bürgerbüro & Bürgertreff

       Herzlich
    willkommen


    im
    Bürgerhaus


    Raum für Ihre Ideen
    Soziale Stadt Raubling

Neues aus dem Bürgerhaus

Liebe FreundInnen des Bürgerhauses,

wir hoffen, dass wir bald wieder mit unserem Programm starten können, wir uns wiedersehen. Es wird auch einige neue Formate geben.

Darunter die KreativWerkstatt für Kinder und Jugendliche. Ein freier Kreativraum zum Ausprobieren, werkeln und der Möglichkeit neue Handwerks- bzw. Kreativtechniken zu erlernen.

Geplant ist auch ein neues Tanzangebot, die „Flotte Sohle“. Darüber hinaus sind Workshops, Vorträge, Konzerte, Reisen und vieles mehr geplant…

Nähere Informationen zu den Angeboten und ihrem Start werden natürlich rechtzeitig bekannt gegeben.

Hast du Lust dich für die Soziale Stadt Raubling engagieren? Wir sind offen für dein(e) Angebot(e) und Interessen!

Melde dich gerne im Bürgerbüro unter Tel. (08035) 873 94 88. Wir freuen uns auf dich!

 

Hier ein Hinweis auf das Online- Angebot des Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Rosenheim, Netzwerk Junge Eltern/ Familie:

Kinderlebensmittel unter der Lupe

Der Geschmack süß ist den Menschen angeboren, kein Wunder also, dass bereits sehr kleine Kinder auf Süßes stehen und bisweilen lautstark danach verlangen! Geben die Eltern nach, können über den Tag verteilt viele „Extra“-Kalorien zusammenkommen. Im Online- Seminar erfahren Sie, wieviel Zucker sich in beispielhaften Produkten versteckt und wie Sie Zucker auf der Packung finden. Sie lernen, wie diese „Extra-Portionen“ nach der Ernährungspyramide beurteilt werden und vielleicht wird das Bewusstsein für den „Nebenbei-Konsum“ von Süßem geschärft.Die Gesprächsrunde mit Doris Bernhofer findet für Eltern mit Kindern ab dem 10. Lebensmonat und Tageseltern am Montag, den 08.02.2021 von 18:00 bis 19:00 Uhr statt. Kursinformation und Anmeldung unter: www.aelf-ro.bayern.de/ernaehrung/familie

Ansprechpartnerin: Christiane Huebner, Tel. 08031/3004 1205

Zeit für Brei

Die Einführung der Beikost ist ein spannender Entwicklungsschritt für jedes Baby. Doch auch für Eltern bringt diese Zeit viele Fragen mit sich. Sie lernen die empfohlene Abfolge der Beikost kennen und erfahren, wie Sie Breie selbst herstellen können, damit der Start mit dem Löffel gelingen kann. Der Praxisorientierte Vortrag von Johanna Alqut findet für Eltern mit Kindern ab dem 5. Lebensmonat und Tageseltern am Donnerstag, den 11.02.2021 von 19:45 bis 21:15 Uhr statt. Kursinformation und Anmeldung unter: www.aelf-ro.bayern.de/ernaehrung/familie

Ansprechpartnerin: Christiane Huebner, Tel. 08031/3004 1205

 

… die Bücher auf Wanderschaft: ein Teil der „Bürgerhaus- Bibliothek“ ist jetzt bei gutem Wetter draußen vor dem Bürgerhaus im mobilen Bücherschrank zu finden.

Also bitte gerne Stöbern, Bringen (bitte nur gut erhaltene und keine „antiquierten" Bücher)- Mitnehmen- Leihen- Behalten!

Einkaufsservice während Corona

Nach wie vor, bietet das Bürgerhaus Raubling mit seinen vielen engagierten, ehrenamtlichen HelferInnen einen Einkaufsservice an. Auch kleinere Erledigungen und Besorgungen können, nach telefonischer Absprache unter (08035) 873 94 88, übernommen werden.

An dieser Stelle nochmal ein herzliches DANKESCHÖN an die Freiwilligen, die bereits seit dem Frühjahr im Einsatz sind.

Herzensgespräch in Corona- Zeiten

Unsere Elternbegleiterin Manuela Eimannsberger bieten nach wie vor das Herzensgespräch für Eltern an.

Wenn Ihr Probleme in der Familie, mit den Kindern oder in der Beziehung habt, nicht mehr weiter wisst oder mit den Nerven am Ende seid: nehmt Kontakt per Mail auf oder ruft an...!

Dieses KOSTENLOSE Angebot gilt für ALLE Familien.

Bitte zögert nicht, Euch zu melden bei: Manuela Eimannsberger, Tel: 08034/6079054, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hinweis auf Forum für Senioren - Die aktive Online-Community 50Plus

Hier kann man neue Freunde finden und sich über seine Interessen austauschen. Alles ist zu 100% kostenlos und DSGVO konform.

Auf www.nebenan.de kannst du dich auch mit deinen Nachbarn verbinden.

 

Lernen Sie unsere regelmäßige Angebote kennen:

Lage - Hier finden Sie uns

Bürgerbüro & Bürgertreff im Bürgerhaus Raubling
Bürgerpark 'Schönes Eck' 

Soziale Stadt Raubling

Bund-Länder Programm - seit 2009 in Raubling

Das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt will die Lebensqualität der Menschen verbessern und bürgerschaftliche Potenziale aktivieren. Seit 2009 wird dieses Programm in Raubling in Trägerschaft der Diakonie Rosenheim und in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Raubling umgesetzt.

Sanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung

2009 beschloss der Gemeinderat Raubling die €žSanierung der ehemaligen PWA-Arbeitersiedlung. Die Soziale Stadt Raubling begleitet diesen Sanierungsprozess. Mit den Familien und BewohnerInnen der Siedlung werden das Wohnumfeld und die Lebensbedingungen gestaltet. Dazu gehören die angemessene Umsiedelung und Unterstützung der BewohnerInnen in Übergangswohnungen während der Sanierung einzelner Bauabschnitte, eine Gemeinschaftsbildung durch Projekte und Aktionen in der Siedlung, wie z.B. Seniorennachmittage, Siedlungsfest, Flohmarkt, etc.

Eine zentrale Aufgabe ist es dabei, das Engagement der Familien und BewohnerInnen in diesem Gemeindeteil zu fördern und zu unterstützen.

Herbst 2015 - Bürgerhaus: Der Bürgertreff in neuen Räumen

Die Soziale Stadt Raubling ist vom Einfang 35 in das Bürgerhaus, Holzbreitenweg 6 gezogen und hat in den neu sanierten Räumen im Erdgeschoss ihren Bürgertreff eröffnet. Zur Eröffnung, am 9. Oktober 2015 nutzten viele Raublinger Bürger die Gelegenheit, die neuen Räume zu besichtigen.

Das Programm Soziale Stadt wird im Auftrag der Gemeinde Raubling umgesetzt in Trägerschaft der Diakonie Rosenheim.

Diakonie Soziale Dienste Logo  Wappen Raubling  


Die Soziale Stadt Raubling wird gefördert durch:

Bund Laender Programm Soziale Stadt Logo Staedtebaufoerderung Logo  Bundesministerium fuer Umwelt Logo bayersches Staatswappen